Laufende

Projekte

Projekte nach Kunde:

Bürgerbeteiligungsprozess Stockentor bis Alter Zoll (Stadtgarten)

Projekt in Stichworten:

- Bezug: Masterplan "Innere Stadt Bonn"
- Planungsstand: Vorentwurfsplanung "A24",Berlin
- Erarbeitung eines abgestimmten Beteiligungskonzeptes (06/2017)
- Durchführung Beteilungsverfahren (07.10.2017 | Universitätsclub Bonn)
- Überarbeitung Vorentwurfsplanung
- politische Beratung
- Beschlussfassung
- Umsetzung der Sanierungsarbeiten in 2018/2019
- Fertigstellung zum Beethoven-Jahr

Kunde:
Stadt Bonn

Bürgerbeteiligungsprozess "Mehrgenerationenwohnen Brüser Berg" Stadt Bonn

"Mehrgenerationenwohnen Brüser Berg":

Projekt in Stichworten:

- Vorstellung unterschiedlicher Realisierungskonzepte zum Mehrgenerationenwohnen am Brüser Berg
- Einbindung von Investoren, Bürgerinnen und Bürgern sowie weiterer Akteuere
- Ziel: konsensualer Prozesses, Konzept- entwicklung
- Weg: Bürgerwerkstatt 2016
- Zweite Verwanstaltung für Investoren und Projektentwickler 2017
- Zusammenfassung der Ergebnisse
- Konzeptausschreibung
- Investoren- / Entwicklungswettbewerb
- Grundstücksvergabe und Bebauung

Kunde:
Stadt Bonn

Bürgerbeteiligungsprozess "Baumschulwäldchen" Stadt Bonn

Das Baumschulwäldchen bildet zusammen mit dem Hofgarten und dem Poppelsdorfer Schloss, sowie dem Alten Zoll, dem Stadtgarten, der Poppelsdorfer Allee und dem Botanischen Garten das wichtigste Gartenensemble der Stadt Bonn. Im Rahmen des Masterplans Bonn, Innere Stadt, wurde ein Wettbewerb zur Neukonstruktion und -ausrichtung ausgelobt, den die Landschaftsarchitekten "Scape" gewonnen haben. Es wurden die Bonner Bürgerinnen und Bürger in einem Beteiligungsprozess beteiligt.

Bürgerbeteiligungsprozess und Podiumsdiskussion Gestaltungs- und Werbesatzung der Stadt Bonn

Die Gestaltungs- und Werbesatzung der Bundesstadt Bonn wird seit vielen Jahren diskutiert. Jetzt soll sie verlängert werden und so für verlässliche und transparente Rahmenbedingungen sorgen. Alle Akteure der Stadt Bonn (Einzelhandel, Politik, IHK, City-Marketing, DEHOGA, Haus und Grund, ISG Friedrichstraße sowie die Bürgerinitiative "Wem gehört der öffentliche Raum" warem eingeladen, im Februar 2013 über den Fortgang der Gestaltungs- und Werbesatzung zu diskutieren. Am Ende des Prozesses wurde ein Konsens erzielt.

Kunde:
Stadt Bonn

Bürgerbeteiligungsprozess "Südüberbauung" am Bonner Bahnhof

Die Diskussion über die Umgestaltung des Bahnhofsviertels in Bonn dauert schon seit vielen Jahren an. Mit dem geplanten Bauvorhaben "Südüberbauung" vor dem Hauptbahnhof ging sie in eine neue Runde.

Zurück zum Kunden